Mit ensun zum Erfolg

Die Success Story von Fundermax

Als Tochterunternehmen der Constantia Industries AG steht Fundermax für Nachhaltigkeit und kreative Köpfe, die schon heute die Design- und Produkttrends von morgen prägen. Im Bereich Holzwerkstoffe und Compactlaminate liefern sie Spitzenleistungen. Sollte mal ein Thema außerhalb ihrer Kernkompetenzen liegen, setzt Fundermax mittlerweile auf ensun.

Technologiescouting

„Für uns ist das der Schritt aus der realen in die digitale Welt“

i

i

Unsere bisherige Partnersuche

Innovation bei Fundermax war bisher großteils durch die interne Innovationskraft getrieben. Bei Fragestellungen die außerhalb der Kernkompetenz gelegen sind, wurde in der Partnersuche vorwiegend auf unser internes Netzwerk zurückgegriffen, unter dem Motto „Kennt wer jemanden?“.
Mit ensun haben wir jetzt die Möglichkeit, ein noch breiteres Netzwerk in sehr kurzer Zeit anzusprechen. Für uns ist das sozusagen der Schritt aus der realen in die digitale Welt, mit den Vorteilen Geschwindigkeit und Breite.

i

Die Anfänge mit ensun

Wir haben gleich zu Beginn erste Projekte auf der Plattform hochgeladen und sind mit dem Ablauf sehr zufrieden. Die kurze Einführung zu Beginn zur Logik der Unternehmensvorauswahl und die darauf basierend ausgewählten TOP 5 Unternehmen haben uns bei der Auswahl potentieller Partner sehr geholfen.
Mit den vorgeschlagenen Favoriten arbeiten wir übrigens immer noch zusammen!

i

Wie geht es weiter?

Wir haben schon weitere Ideen in petto, die wir mit ensun gemeinsam umsetzen möchten!

i

i

Christoph Huber

Director Innovation Management

“Egal ob Möbel, Fassade oder Innenausbau: An der Schnittstelle zwischen Idee und Material steht Fundermax. Wir verstehen Architekten, Verarbeiter und Möbel-Industrie – und auch die wahren Entscheider: Nämlich ihre Kunden.”