Definition der Technologiebereiche

Definition der Technologiebereiche in der Industrie 4.0 – Part 1

Definition der Technologiebereiche
Datum: 13.08.2020
Update: 13.08.2020

Von Virtual Reality, Digital Twin und Co.

Im Zusammenhang mit Digitalisierung wird oft mit Begriffen um sich geworfen, wie „Digital Twin“, „Data Mining“, „Blockchain“, etc. Doch wofür genau stehen diese ganzen englischen Ausdrücke? Wir haben uns für unsere nächsten Blogposts überlegt, mal ein bisschen Licht ins Dunkle zu bringen und liefern euch die Definition der Technologiebereiche.

 

Virtual Reality

Die virtuelle Realität ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine künstliche, digitale 3D-Welt. Sie wird mit spezieller Hard- und Software erzeugt und bietet, mittels einer Virtual Reality Brille, ein 360°-Erlebnis einer ganz neuen Welt.

 

Augmented Reality

Im Gegensatz zu der Virtual Reality, ist die Augmented Reality eine computergestützte Darstellung, welche die reale Umgebung lediglich um virtuelle Elemente erweitert. Das bekannteste Beispiel ist hier wohl „Pokémon GO“.

 

Digital Twin

Der digitale Zwilling ist ein virtuelles Modell eines Prozesses, Produktes oder einer Dienstleistung, erstellt anhand von realen Daten. Durch dieses Zusammenspiel von realer und virtueller Welt ist es möglich, Probleme zu bearbeiten, bevor sie überhaupt erst entstehen, Ausfallzeiten zu minimieren oder gar zu eliminieren und durch Simulationen effektiv vorauszuplanen.

 

…to be continued…

Seien Sie gespannt auf die Definition der Technologien Part 2!

 

Sie wollten schon immer die Biografie der Industrie 4.0 kennen lernen? Dann hier entlang!