Technologie Plattform

Registriert! Und jetzt?

Technologie Plattform
Datum: 21.05.2020
Update: 12.08.2020

Was passiert auf der Technologie Plattform, wenn ich mich registriert habe?

Wir bekommen häufig Fragen wie „Was passiert, nachdem ich mein Profil angelegt habe?“, „Muss ich mich aktiv auf Projekte bewerben?“, „Welche Daten aus meinem Profil sind relevant für ein Matching?“ oder „Wie geht es weiter, wenn ich mich auf ein Projekt beworben habe?“. Genau für diese Unklarheiten ist dieser Blogbeitrag gedacht. Hiermit wollen wir Ihnen zusammengefasst alle wichtigen Antworten liefern und noch einige kleine Tipps und Tricks rund um Ihr Profil verraten!

Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, gelangen Sie nach der Registrierung auf Ihr, bislang noch leeres, Profil. An dieser Stelle ist es vielleicht nicht unerheblich zu erwähnen, dass dieses Profil für Sie wie Ihre Bewerbung fungieren wird. Und genau deswegen ist es umso wichtiger, dass Sie Ihr Profil so detailliert wie möglich gestalten: Laden Sie einen vollständigen Lebenslauf hoch, indem wir sehen können, was Ihre bisherigen Tätigkeiten waren und was Sie gelernt haben! Zeigen Sie uns, wenn vorhanden, Ihre Referenzprojekte und erzählen Sie uns mehr darüber! So können wir, zusätzlich zu Ihren extra angegebenen Skills, noch weitere herauskristallisieren.
Apropos Skills: Wussten Sie, dass Sie auch eigene Skills angeben können? Welche, die nicht in unserer Auflistung aufgeführt sind. Probieren Sie es aus und erweitern Sie Ihr Skill-Set!
All diese Punkte sind relevant für das Matching und die Projektbesetzung! Nicht relevant für das Matching, aber natürlich immer gut für den persönlichen Eindruck ist außerdem eine Verlinkung des eigenen LinkedIN Profils oder gegebenenfalls der eigenen Website.

Wenn Sie nun Ihr Profil auf ensun angelegt und veröffentlicht haben, kann es richtig losgehen! Ab jetzt haben Sie freie Wahl und können sich auf alle Projekte, die auf der Technologie Plattform angeboten werden, bewerben. Sobald Sie sich aktiv beworben haben, müssen Sie auch schon nichts mehr tun. Ab dann liegt es in der Hand des Problemstellers, sich für einen Bewerber zu entscheiden und zu kontaktieren.
Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, bei der wir Ihnen passende Projekte nennen, das „Matching“. Anhand ihres Profils kann unsere KI nämlich geeignete Projekte für Sie rausfiltern, die wir Ihnen dann vorschlagen. Dies ist für Sie ganz und gar nicht verpflichtend, sondern lediglich eine Empfehlung, die Sie annehmen, sowie auch ablehnen können. Wenn Sie annehmen, folgt der gleiche Prozess, wie bei der aktiven Bewerbung.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und stehen Ihnen bei weiteren Fragen nach wie vor immer zur Seite!

Haben wir Ihr Interesse nach weiteren Informationen geweckt? Dann besuchen Sie die Seite „Lösungsanbeiter werden„!